Osprey

Ein Mann, eine Nähmaschine und ein neues Zeitalter für Rucksäcke


Vermutlich hätte Mike Pfotenhauer nicht geahnt, wie weitreichend seine Ideen einmal die Outdoorwelt verändern würden. Am Anfang stand ein frisch gebackener Universitäts-Absolvent mit einer Nähmaschine und viel kreativer Energie, die er im Bereich der Rucksäcke ausleben wollte. Was erst für Freunde und Bekannte und dann für die ersten einzelnen Kunden gefertigt wurde, entwickelte sich rasch zu einem internationalen Lieferanten für Tages- und Trekkingrucksäcke.


So entstand 1974 in Kalifornien das heute weltweit erfolgreiche Unternehmen Osprey, das vom Kulturbeutel bis zum riesigen Trekkingrucksack immer wieder neue Maßstäbe setzt. Die Motivation von Mike Pfotenhauer ist laut seiner Aussage die Freude daran, sich mit den Dingen zu umgeben, die er selbst gebaut hat und die Geschichten der zahlreichen Reisen zu hören, auf die seine Produkte gehen. Und diesen Antrieb merkt man in allen Osprey-Produkten, deren funktionelle Features das Leben unterwegs um so vieles einfacher machen.

Zeige 1 - 16 von 16 Artikeln