Filters

Kategorien

Keine Auswahl verfügbar

zeige / verstecke weitere Filter

Unterkategorien

Keine Auswahl verfügbar

Hightech-Daunenschlafsäcke von Valandre

Der französische Hersteller Valandre (eigentlich Valandré, aber außerhalb Frankreichs verzichtet man gerne der Einfachheit halber auf die gestrichelte Betonungshilfe) fertigt bereits seit 1982 seine hochwertigen Daunenprodukte. Im kleinen Örtchen Belcaire im Südwesten Frankreichs, wo es eine Hauptstraße und nicht einmal Ampeln gibt, scheint die Ruhe und Abgeschiedenheit bei der Entwicklung der Valandré Schlafsäcke geholfen zu haben.

Wenn der Blick über die grünen Hügel in der Nähe und die schneebedeckten Berge in der Ferne schweift, hat der Hersteller schließlich immer vor Augen, wofür er seine Produkte entwirft. Die extrem leichten Schlafsäcke mit exzellenter Wärmeleistung müssen sich beim Höhenbergsteigen und bei alpinen Expeditionen nicht nur in den heimischen Pyrenäen beweisen, wo sich die Ausrüstung wahrlich keine Fehler erlauben kann.

Und auch bei gemäßigten Touren und beim Wintertrekking macht es durchaus Sinn, den eigenen Rucksack durch die leichten aber leistungsstarken Valandre Daunenschlafsäcke zu erleichtern.

Die Chill Out Serie bietet dabei sowohl leichte 3-Season Modelle, aber auch Wintervarianten, die bis zu -18°C meistern. Varianten wie der Swing 500 und Swing 700 decken den etwas preiswerteren 3-Jahreszeiten Einsatz ab. Wer sich jedoch das Beste vom Besten gönnen will, der wird beim Bloody Mary oder Shocking Blue NEO fündig und erhält eine hervorragende Wärmeleistung für zweistellige Minusgrade bei einem phänomenal geringen Eigengewicht und Packmaß.

Um herauszufinden, wie Valandre solche Hochleistungsmodelle auf den Markt bringen kann, lohnt sich ein Blick ins Innere der Daunenschlafsäcke. Hier findet sich nicht nur eine ganz besondere Füllung, sondern auch ein ausgeklügelter Aufbau, der wohl den meisten anderen Herstellern zu aufwändig wäre.

Allerhöchste Daunenqualität und ausgeklügelte Designs – Valandres innere Werte

Die Daunen bezieht Valandre aus einer nur drei Stunden Fahrzeit entfernten Fabrik in Südwestfrankreich, wo die "fette Graugans" auf spezialisierten Bauernhöfen noch mit Auslauf und natürlichem Boden unter den Gänsefüßen aufwächst. So ist einerseits die Qualitätskontrolle der Daune gesichert und der ökologische Fußabdruck durch die kurzen Transportwege geringer.

Um nur die Besten der besten Daunen zu erhalten, ist ein geniales System entwickelt worden. In langen aufrechten Säulen bläst ein Propeller die Feder-Daune Mischung langsam nach oben. Je feiner die Daune, desto höher fliegt sie und nur ab einer bestimmten Flughöhe kommt die Daune für Valandres Schlafsäcke in Frage.

Eine so hochwertige Daunenfüllung muss natürlich entsprechend verpackt werden, um ihr maximales Volumen und damit auch ihre maximale Wärmeleistung entfalten zu können. Neben extrem leichten und trotzdem strapazierfähigen Nylongarnen hat sich Valandre hier vor allem mit seinen speziellen Konstruktionen einen Namen gemacht – der dreidimensionalen und mehrfach ausgezeichneten Tubular Bell Technik.

Dabei wird in einem aufwändigen Puzzle aus vielen verschiedenen Einzelteilen ein kleinerer und ein größerer Zylinder mit H-Kammern gebaut, der die Körperanatomie perfekt umschließt und jeden Bereich perfekt mit Wärme versorgt.

Besonders an den kritischen Kopf- und Fußbereichen wurde darauf geachtet, dass genug Raum für einen komfortablen Schlaf mit einer körpernahen Passform für optimale Isolationsleistung miteinander verbunden wurde.

Dieser Aufwand hat zwar seinen Preis, aber dafür kannst du dich bei deinen alpinen Touren, beim Höhenbergsteigen und bei Expeditionen zu 100 % auf die zuverlässige, wärmende Wirkung verlassen. Mit deinem Valandre Schlafsack erhältst du in jedem Fall eines der hochwertigsten Modelle auf dem Markt.

Valandre Schlafsäcke

Valandre Schlafsäcke aus den beschaulichen französischen Pyrenäen, stehen seit Anfang der 80er Jahre für allerfeinste Daunen, die den höchsten Ansprüchen und den Richtlinien der Himalaya-Community für Hersteller als Komplettausstatter von Daunenequipment fürs Höhenbergsteigen genügen. Funktionalität und professionelle Verlässlichkeit ohne Kompromisse - das ist es, was man von Valandre erwarten kann.

Valandré: Schlafen wie Gott in Frankreich

Die verwendete französische Gänse- und Entendaune gehört zur weltweit besten Qualität, umhüllt wird sie von leichtem und dauerhaft hoch- wasserabweisendem Nylon 66 aus Japan. Fragt man Valandre nach ihrer Philosophie, bekommt man folgende, herrliche Antwort: "Wenn ihr nach unserer Philosophie sucht, müssen wir euch leider enttäuschen: Wir haben keine Philosophie bei Valandre. Die Entwicklung von technischer, hochalpiner Expeditionsausrüstung ist kein Ponyhof, auf dem die Designer auf Einhörnern reiten…"

Das gefällt uns: weniger dummes Geschwätz, stattdessen mehr gute Ausrüstung!

Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Suchen Sie erneut