Filters

Hersteller

Keine Auswahl möglich

Hochwertige Kindertragen für entspannte Familienausflüge

Eine Kindertrage macht es möglich, selbst mit den kleinen Kindern loszuwandern, die noch nicht laufen können. Und auch für größere Kinder, die zwar laufen können, aber schneller ermüden, ist die Kindertrage eine optimale Lösung, die gleichzeitig auch als Rucksack für den Pausensnack und das Trinkwasser genutzt werden kann.

Die einzige Voraussetzung ist, dass das Kind den Kopf selbstständig hochhalten kann, damit die schaukelnde Bewegung auf dem Rücken nicht zu anstrengend wird. Nach oben hin ist die Grenze hingegen offen – die Trage kann genutzt werden, solange das Kind bequem hineinpasst und solange die Eltern das Gewicht tragen können und wollen.

Dabei gibt es ebenso wie bei großen Wanderrucksäcken verschiedene Tragesysteme und Features.

Mehr Komfort für Eltern und Kind

Bei einer Kindertrage sind vor allem zwei Dinge wichtig: Der Komfort des kleinen Passagiers und der Tragekomfort für die Eltern. Ersteres wird durch einen bequemen Sitz, eine sichere Anschnallmöglichkeit und genügend Lehnen und Polster zum Ausruhen erreicht. Bei den Modellen Kid Comfort Air von Deuter und dem Koala Child Carrier von Macpac ist der Sitz in der Höhe und Weite verstellbar, damit die Trage mit dem Kind weiterwachsen kann und so langfristig treue Dienste leistet.

Die Version von Deuter ist dabei mit einem gut belüfteten Netzrücken und einer einfachen Höhenverstellung ausgestattet. So können sich die Eltern beim Tragen abwechseln und das System auf ihre individuelle Rückenlänge anpassen. Für hohen Tragekomfort sorgen bei der Macpac Trage zum einen die weichen Polsterungen und das geringe Eigengewicht der Trage.

Beide Versionen bieten außerdem zusätzlichen Stauraum und haben damit sozusagen einen Tagesrucksack gleich mit dabei. Die Deuter Trage ist wie viele Modelle dabei mit einem ausklappbaren Standfuß ausgestattet, während Modelle wie der Koala Child Carrier durch ihr leichtes Gewicht und das sparsame Packmaß punkten.

Schließlich gibt es für die Kindertragen auch noch spezielles Zubehör, mit dem auch strahlende Sonne oder strömender Regen kein Problem mehr darstellen.

Das passende Zubehör für deine Kindertrage

Wer mit seinen Kleinen auf Tour geht, möchte sie natürlich vor Hitze ebenso wie vor Regen schützen. Hierfür gibt es maßgeschneidertes Zubehör wie zum Beispiel das Sun Roof & Rain Cover von Deuter, das beide Schutzfunktionen gleichzeitig abdeckt. Ist hingegen schon ein Sonnendach vorhanden, gibt es auch separate Regenhüllen wie das KC Deluxe Raincover, das gleichzeitig auch die ganze Rückseite der Trage und damit auch das Gepäck schützt.

So könnt ihr mit den Kindertragen eure Kleinen mit zu euren Outdoor Abenteuern nehmen und sie dabei schonend und komfortabel – für euch und das Kind gleichermaßen – durch die Etappe transportieren.

Outdoor Kindertragen und Kraxen

Damit auch deine Kleinen am Outdoor Leben teilhaben können, sind Outdoor Kindertragen und Kraxen eine geniale Lösung. Sobald die Kinder ihren Kopf selbstständig halten können, kannst du sie mit Kindertragen bequem und sicher mit auf Wanderschaft nehmen. Je nach Modell kann das Tragesystem dabei flexibel in der Höhe verstellt werden, damit sich Mama und Papa unterwegs abwechseln können.

Kindertragen mit bequemen Features

Bequeme Gurte mit Sicherheitsverschluss, Kopfkissen, Lehnen und Steigbügel machen es dabei auch den Kleinen gemütlich. Schließlich gibt es in vielen Kindertragen auch zusätzlichen Stauraum, sodass du nicht noch weitere Taschen oder Rucksäcke mit der Tagesverpflegung mitnehmen musst. Und mit den dazugehörigen Sonnen- und Regendächern ist auch wechselhaftes Wetter kein Grund mehr, die Wanderung mit Kind abzusagen.

Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Suchen Sie erneut