Aktion "Clean Up The Wild Side"

Müllsammelaktion

Egal ob Nepal-Expedition, Bikepacking Reise, Eifelwanderung oder Kanutour - alle Outdoor Aktivitäten haben eines gemeinsam: Sie brauchen eine intakte, unberührte Natur, in der sie stattfinden können. Genau diese natürliche Kulisse, die für uns Trainingsgelände, Schlafplatz, Esszimmer und Ruhe-Oase in einem ist, wird leider viel zu häufig von versehentlich oder achtlos weggeworfenen Abfällen verunreinigt und beschädigt. Damit wir auch in Zukunft die dichten Wälder, endlosen Berglandschaften, Flüsse und Strände in vollen Zügen genießen können, ist es an der Zeit, die Natur wieder von diesen Hinterlassenschaften zu befreien!

Daher führen wir unsere Adventsaktion auch im neuen Jahr fort und machen uns mindestens einmal im Monat auf den Weg, um unsere Lieblings-Wanderwege sowie auch unbekannte neue Routen vom Müll zu befreien. In unserem Blog werden wir euch dabei auf dem Laufenden halten, welche Mengen und welche Kuriositäten wir dabei einsammeln konnten.

Und damit sich der Naturschutz weiterhin auch für jeden Helfer auszahlt, bekommt nach wie vor jeder von euch, der unseren Shop bei Facebook, Instagram oder Twitter auf einem Foto seiner Sammelaktion markiert und den Hashtag Clean Up the Wild Side setzt, einen 10 % Rabattcode für seinen nächsten Einkauf (einlösbar im Onlineshop und im Ladenlokal in Bonn).

Wir freuen uns über jede helfende Hand und sind gespannt, wie viel im Verlauf des Jahres zusammenkommen wird. Also macht mit, packt die Müllbeutel ein, nutzt eure Sonntagsspaziergänge, Wanderungen und Gassirunden und helft uns dabei, unseren Fußabdruck in der Natur wieder etwas kleiner zu machen!

Vergangene Termine:

Aktion: 01.12. bis 22.12.2019 | "Clean Up The Wild Side"

Müllsammelaktion

Ohne Natur kein Outdoorleben! Wir lieben unsere naturbelassenen Landschaften und haben sie dieses einfach mal mit auf unsere Weihnachts-Geschenkeliste gesetzt. Es ist an der Zeit, etwas zurückzugeben – oder besser gesagt, etwas zurückzunehmen. Und zwar den Abfall, der im Verlauf des Jahres mal versehentlich mal achtlos in der Landschaft landet und genau das verschmutzt und zerstört, was wir am Outdoorleben so lieben.

Wir wollen daher zusammen mit euch und Naturregion Sieg die Adventszeit nutzen und der Natur ein kleines Geschenk machen. Zwischen dem 1. und 4. Advent (01. bis 22.12.19) ziehen wir los und befreien unsere Wälder, Berge, Flüsse und Wiesen vom herumliegenden Müll. Macht mit und nutzt eure Advents-Spaziergänge, die Gassirunde oder einfach den Weg zur Arbeit, um einmal gründlich aufzuräumen.

Und damit sich der Naturschutz gleich doppelt auszahlt, bekommt jeder von euch, der uns auf einem Foto seiner Clean Up the Wild Side Aktion markiert einen 10 % Rabattcode für seinen nächsten Einkauf (einlösbar im Onlineshop und im Ladenlokal in Bonn).

Wir sind gespannt, wie viel Müll wir zusammen bis zum 04. Advent einsammeln werden und freuen uns auf eure Bilder!

Veranstaltung: 13.12.2019 | Pacific Crest Trail - 4279 km Abenteuer zu Fuß

Vortrag von Caroline Ludwig | Einlass: 18.30 Uhr | Start: 19 Uhr | Eintritt 3€ | Ladenlokal Walkonthewildside

2017 machte sich die gerade einmal 22-jährige Caroline auf den Weg, um den 4300 km langen Pacific Crest Trail zu bewältigen – Allein. Zu Fuß. An einem Stück! Der Fernwanderweg verläuft von der mexikanischen zur kanadischen Grenze, durch die Bundesstaaten Kalifornien, Oregon und Washington und durchquert dabei die unterschiedlichsten Landschaften und Klimaregionen.

Wie man sich auf so ein gigantisches Projekt vorbereitet, wie man fast ein halbes Jahr Dauertrekking durchhält und welche einmaligen, prägenden und unvergesslichen Erfahrungen sie auf diesem Weg gesammelt hat – all das wird uns Caroline am 13.12.19 in unserem Bonner Ladenlokal zeigen und uns bei ihrem Vortrag "Pacific Crest Trail – 4279 km Abenteuer zu Fuß" mit auf den Weg entlang der amerikanischen Westküste nehmen.

Veranstaltung: 15.11.2019 | Nalakankar Expedition - Der wilde Westen Nepals

Vortrag von Christof Nettekoven | Einlass: 18.30 Uhr | Start: 19 Uhr | AK: 3€ | Ladenlokal Walkonthewildside

Während am Mount Everest die Touristen inzwischen schon Schlange stehen, um ihr Gipfelfoto zu bekommen, hat sich Christof Nettekoven mit seinem Expeditionsteam auf den Weg zu den wenigen, bislang unerforschten und unberührten Regionen im Westen Nepals gemacht. Von den atemberaubenden Aussichten, den harten Strapazen der Expedition und den unvergessenen Begegnungen mit den Einheimischen berichtet Christof Nettekoven in seinem Vortrag "Nalakankar und Mugu - Expeditionen im wilden Westen Nepals " und am 15.11.2019 führt ihn sein Weg in das zwar gut erschlossene, aber von vielen ebenfalls noch unentdeckte Walkonthewildside Ladenlokal in Bonn (Eifelstraße 10-12 im Hinterhof)