Rebel Kayaks Big Dog II

  • Neuer Artikel
Rebel Kayaks Big Dog II
  • Rebel Kayaks Big Dog II
  • Rebel Kayaks Big Dog II
  • Rebel Kayaks Big Dog II
2.990,00 €
inkl. MwSt.
evtl. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-5 Tage
1-3 Werktage
  Versandkostenfrei ab 40€*
  Kostenfreie Rücksendung ab 40€*
  Schneller Versand mit DHL
  4% Skonto (bei Überweisung)
*innerhalb Deutschlands

Der Big Dog (auch Gnarly Dog) ist das größte Modell von Rebel Kayaks - ein universelles Seekajak für große und schwere Paddler*innen mit ausgewogenen Fahreigenschaften. Auch bei dem Big Dog kommen die Design-Prinzipien von Johan Wirsen zum tragen: herausragende Agilität und Leichtläufigkeit bei verhältnismäßig kompaktem Volumen. Sehr gute Material- und Verarbeitungsqualität sowie umfassende und praxistaugliche Ausstattung ergeben ein leichtes und robustes Boot mit einem erstklassigen Preis-/Leistungsverhältnis.

RK-BD-II
Auf Lager

Mehr Infos: Rebel Kayaks Big Dog II

Der Big Dog (auch Gnarly Dog) ist das größte Modell von Rebel Kayaks - ein universelles Seekajak für große und schwere Paddler*innen mit ausgewogenen Fahreigenschaften. Das kantige Unterschiff ist dem klassischen Grönlandkajak entlehnt, ein flacher V-Boden gibt dem Boot eine solide Anfangsstabilität, und ein etwas stärkerer Kielsprung verleiht dem Big Dog eine gute Manövrierfähigkeit. Durch das flache Heck ist er leicht zu rollen. Auch bei dem Big Dog kommen die Design-Prinzipien von Johan Wirsen zum tragen: herausragende Agilität und Leichtläufigkeit bei verhältnismäßig kompaktem Volumen.

Das Deck ist für harten Praxiseinsatz gemacht: Fittinge, Luken und Süllrand sind versenkt und ergeben ein bündiges, sauberes Oberschiff ohne Ecken und Kanten. Die Ausrüstung mit Decksleinen, Decksgummis und Toggeln ist vollständig. Zwei Edelstahl-Stifte auf dem Hinterdeck können für Schleppleine oder Diebstahlsicherung verwendet werden.

Zur Serienausstattung zählen ein KajakSport Skeg, leicht verstellbare Fußrasten von SmartTrack, zwei große Stauluken (vorne rund 24 cm und hinten oval 26 x 44 cm), sowie ein Tagesstaufach hinter dem Sitz und eine Cockpit-Box (beide 15 cm).

Wichtiger Hinweis: Wer lediglich reichlich Stauvolumen sucht, sollte sich lieber den großen Rebel Jara HV (mit fast identischem Volumen) ansehen. Bei normalgroßen Paddlern besteht nämlich im Big Dog die Gefahr, dass auf Grund des sehr breiten Sitzes der enge Bootskontakt verloren geht, zu Lasten von Fahrgefühl und Fahreigenschaften. Der Rebel Big Dog ist eine XL-Variante des beliebten Husky, das breiteste Boot von Rebel für große Paddler*innen.

Sandwich PLUS II

Entscheidende Neuerung von Sandwich PLUS II ist eine zusätzliche Lage Carbon in Unterschiff und Deck, welche von der vorderen bis zur hinteren laminierten Schottwand reicht. Diese Verstärkung liegt direkt unter der abschließenden Lage Kevlar-Carbon, ist also nicht sicht-, jedoch an den Übergängen fühlbar.

Kajaks sind immer ein Kompromiss zwischen Robustheit und Leichtbau. Die Idee von Sandwich PLUS II ist also, den Kajakrumpf zielgenau und mit nur minimalem Mehrgewicht dort zu verstärken, wo die größten Kräfte auftreten: im Cockpitbereich! Hier wirken die größten Hebelkräfte, belastet die meiste Zuladung (nämlich Paddler oder Paddlerin!) die größten Rumpfflächen. Außerdem stellt die Cockpitöffnung eine statische Schwächung dar, wenn auch teilweise kompensiert durch den Süllrand mit seiner Profilierung.

So entsteht ein verstärkter Cockpit-"Käfig", ähnlich dem eines Rallye-Fahrzeugs. Die Übergänge, die Stellen, wo die Verstärkungen enden, sind potentiell kritische Bereiche, da sich hier die Materialeigenschaften sprunghaft verändern (Flexibilität und Steifigkeit) und einwirkende Kräfte potenzieren. Dadurch, dass wir die Carbon-Lage bis zu den Schottwänden führen (die ihrerseits tragende Funktion erfüllen), vermeiden wir solche kritischen Stellen.

Ursprüngliche Idee war die Entwicklung einer intelligenten "Heavy Duty"-Materialvariante. Rebel Kayaks findet die Idee einer verstärkten Fahrgastzelle genial, da sie unkompliziert und kostengünstig umsetzbar ist und das Mehrgewicht praktisch kaum messbar ist. Deshalb wurde entschieden, in Zukunft alle Kajaks in der Materialvariante Sandwich PLUS mit dem verstärkten Cockpit auszustatten. Exklusiv bei uns ist die Verstärkung in Carbon (und nicht in Fiberglas) ausgeführt und firmiert unter dem Namen Sandwich PLUS II.

Der Rebel Big Dog kann in Frankfurt/Main und Malente/Schleswig-Holstein, oder nach Absprache auch an anderen Orten kostenlos probegepaddelt werden. Festrumpfkajaks können nicht online bestellt werden, der Verkauf erfolgt ausschließlich nach Besichtigung bzw. Test vor Ort!

Technische Daten

Material
Sandwich PLUS II: Carbon & Kevlar Vakuum - Epoxy - Kork & Spheretex, mit zusätzlicher Carbonverstärkung des Cockpits
Gewicht
ca. 22,5 kg
Abmessungen
Länge 540 cm, Breite 57 cm
Cockpit
78 x 43 cm Innenmaß (Keyhole)
Zuladung
ca. 140 kg
Serienausstattung
KajakSport Skeg, SmartTrack FußstützenCockpitstaufach ca. 4 l

Bewertungen

chat Kommentare (0)

Vielleicht gefällt Ihnen auch