Hilleberg

Vom Forstwirt zur Outdoor-Celebrity: Die Geschichte des Bo Hilleberg beginnt 1971, als er das Unternehmen Hilleberg AB gründet. Hilleberg ist Forstwirt und stellt Forstmaschinen her. Zelte sind sein leidenschaftliches Hobby.


Die Liebe zur Natur und dem Outdoor-Leben liegt auch damals schon an der Wurzel seiner Bestrebungen. Das erste Hilleberg-Zelt erblickt 1973 das Licht der Welt – als Kind Bos eigener Liebesgeschichte. Im Skiurlaub lernt er seine zukünftige Frau kennen, die dem Zeltmacherbetrieb auf die Sprünge hilft. Frustriert von schlecht durchdachten Zelten, mit denen er sich auf seinen zahlreichen Wanderungen herumschlagen muss, hat Bo Hilleberg ziemlich genaue Vorstellungen vom perfekten Zelt…nur die Kompetenz an der Nähmaschine fehlt ihm. Renate Hilleberg übernahm schließlich für ihn den Nähmaschinenpart, er Design und Verkauf.


Die Hillebergschen Vierjahreszeiten-Zelte müssen 5 einfachen Prinzipien genügen: „Unser Ziel ist nicht das leichteste Zelt zu bauen, sondern das leichteste, stärkste, zuverlässigste, vielseitigste, komfortabelste und haltbarste Zelt.“ Nach wie vor gibt es keinen kompetenteren Zeltspezialisten auf der Welt...

Zeige 1 - 60 von 172 Artikeln