Filters

Unterkategorien

Zurücksetzen

Hersteller

zeige / verstecke weitere Filter

Größe

Keine Auswahl möglich

Farbe

Gewicht

Kajaks

Kajaks testen in Zeiten von Corona - geht das? Im Prinzip Jein, aber...

Grundsätzlich sind die Teststationen in Frankfurt/Main und Malente weiterhin offen und arbeitsbereit. Die Ansteckungsgefahr bei einem Kajak-Test ist verhältnismäßig gering: wir arbeiten nur nach Termin, wir befinden uns durchgehend draußen (Kaffee und Kuchen im Haus entfällt!), und es kommen höchstens zwei bis drei Leute zusammen. Reichlich Sicherheitsabstand und Einhaltung von Sicherheitsregeln sind also relativ einfach umzusetzen.Dazu kommt: der praktische Test steht ohnehin erst am Ende eines ausführlichen und mehrstufigen Beratungsprozesses. Zuerst wird die Modellauswahl an Hand von Statur, Einsatzzweck sowie persönlichen Fähigkeiten und Ambitionen eingeschränkt. Auch Material, Farbauswahl oder Lieferzeit können schon zur Sprache kommen. Deshalb unsere Empfehlung: bitte kontaktiert uns, wenn ihr Interesse an Kajaks von Rebel oder Kazyak habt! Viele Fragen lassen sich schon vorab telefonisch oder per Mail klären. Je besser und ausführlicher die Vorbereitung, desto zielgenauer, effektiver und damit sicherer ist dann der abschließende Test. Ob, wann und wo dieser stattfindet entscheidet sich gerne auch kurzfristig und selbstverständlich unter Beachtung allgemeiner Empfehlungen oder offizieller Vorschriften.

.

Das qajaq wurde von den Inuit als schnelles und wendiges Boot für die Jagd entwickelt. Es hatte für das Überleben in arktischen Regionen und damit für ihre Kultur eine zentrale Bedeutung.

Heute bezeichnet man mit Kajak alle muskelbetriebenen Boote, die, in Fahrtrichtung sitzend, mit Doppelpaddel bewegt werden. Es gibt sie in einer Vielzahl von Spielarten: für Wildwasser, Rodeo, zum Flusswandern, für Rennsport, bis hin zum Seekajak. Sie werden aus den verschiedensten Materialien gefertigt (Verbundwerkstoffe, Plastik, Gummi), sie haben eine feste Form, oder lassen sich falten oder aufblasen. Dabei erinnern äußeres Erscheinungsbild und Art der Fortbewegung manchmal kaum noch an das Original aus Holz, Tierhaut und Knochen.

Die über Jahrhunderte gereifte Perfektion des originalen Grönlandkajaks und die mit ihm verbundene Paddeltechnik üben immer wieder eine starke Faszination auf sportlich interessierte PaddlerInnen aus. In den letzten Jahren ist der schwedische Designer Johan Wirsen einer der Protagonisten dieser Bewegung. Aus anfänglichen Nachbauten historischer Vorlagen mit Holzgerüst und Stoffbespannung entwickelte er Kajakdesigns, welche die Eleganz und Funktionalität des klassischen Grönlandkajaks mit modernen Verbundwerkstoffen und Fertigungsmethoden verbinden. Daneben entstanden weitere Entwürfe von Touren- und Seekajaks, die Designelemente des grönländischen Originals enthalten.

Seit 2013 werden die Kajaks von Johan Wirsen unter dem Markennamen „Rebel Kayaks“ produziert und wir freuen uns, diese faszinierenden Boote im Vertrieb anbieten zu können. Beim Kajak-Kauf sollten Sie unbedingt beachten, dass PaddlerIn und Boot eine funktionale Einheit darstellen. Wir können nicht, wie es bei den Inuit gemacht wurde, ein Kajak auf den Leib maßschneidern. Aber wir bieten eine Reihe verschiedener Bootsformen und -größen an. Sie sollten unbedingt testen, welches davon am besten zu Ihnen passt. Unsere Teststationen in Frankfurt/Main und Malente/Schleswig-Holstein bieten in der Regel alle Modelle von Rebel Kayaks zum (kostenlosen) Probepaddeln an. Nach Absprache sind Tests auch in Bonn und in begrenztem Umfang auch an anderen Orten möglich.

.

Hinweis Mai 2021:

Die von uns angebotenen Kajaks sind nicht online bestellbar, der Verkauf erfolgt ausschließlich nach Besichtigung bzw. Test vor Ort! Diese Rubrik dient hauptsächlich der Information über die von uns angebotenen Modelle und eventuell verfügbare Lagerboote.

Wie auch schon in der Saison 2020 ist die Nachfrage nach Rebel Kayaks dieses Jahr sehr hoch. Ein Coronaausbruch im Frühjahr führte zu Einschränkungen in der Produktion und nachfolgenden Lieferverzögerungen, von denen auch wir betroffen sind. Wir haben umfangreich vorgeordert und bekommen die gesamte Saison über regelmäßig neue Boote ins Lager. Wunschbestellungen mit freier Material- und Farbwahl sind jedoch nur eingeschränkt oder mit längerer Lieferzeit möglich. Infos erhaltet ihr per Email oder telefonisch unter 0172-5468724!

30 Artikel gefunden

1 - 24 von 30 Artikel(n)