Ortovox

Voice of the mountains - Ortovox, der Name, der heute vor allem für Wintersport- und Outdoorausrüstung steht, nahm seinen Anfang als etwas ganz anderes. 1976 gründet Gerald Kampel ein Ingenieurbüro für messtechnische Ausrüstung und Industrieautomation, das Messgeräte für den U-Bahn-Bau entwickelt und damit die Sicherheitssituation in der Branche erheblich verbessert. Der erste Schritt Richtung Wintersport wurde 1980 getan, mit der Entwicklung des ersten Doppelfrequenzgeräts ORTOVOX F2 für die Suche nach Lawinenverschütteten. In den darauffolgenden 10 Jahren kamen Tiefschnee-Rucksäcke, Lawinenschaufeln und Sportmode aus Walkwolle dazu. Dass einige der Produkte selbst nach 20 Jahren noch immer im Einsatz sind, ist ein klares Zeichen für den hohen Qualitätsstandard bei Ortovox. In den 90ern beginnt eine effektive Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Extremalpinisten Hans Kammerlander und mit Sportorthopäden die den Designern beratend zur Seite stehen. Bei Ortovox spricht man die Sprache der Berge. Jeder Mitarbeiter steht persönlich für die Marke und das Ziel, dem Kunden sichere Bergerlebnisse zu ermöglichen, die sein Leben bereichern.

Zeige 1 - 58 von 58 Artikeln