Ortovox – Hörst du die Stimme der Berge?

Die Marke Ortovox hatte zum Zeitpunkt ihrer Gründung noch nichts mit Merinobekleidung oder alpinen Rucksäcken zu tun. Zunächst fertigte Gerald Kampel ab 1976 messtechnische Ausrüstung her, die sich zusammen mit Jürgen Wegner im Jahr 1980 in Richtung Wintersport weiterentwickelte. Der Name der Marke ist hierbei Programm und besteht aus dem deutschen Begriff Ortung und dem lateinischen Vox für Stimme – eben die Stimme der Berge.

Vom ersten Suchgerät für verschüttete Lawinenopfer brauchte es noch 5 Jahre, bis der erste eigene Ortovox Rucksack und die Lawinenschaufel auf den Markt kam. Von da an wuchs das Sortiment stetig weiter und umfasste schließlich auch gewalkte Wollbekleidung, Wollfleece, Funktionsunterwäsche und eine immer größere Auswahl an Tiefschnee-Rucksäcken.

Hier bei Walkonthewildside haben wir vor allem die hochwertige Unterwäsche, die bequemen Merinofleece-Jacken und die schützenden Alpinrucksäcke von Ortovox im Programm, die nicht nur die Ausrüstung der Wintersportler mit hochwertiger Verarbeitung und zuverlässiger Funktion bereichern.

Kann da nicht noch ein bisschen Wolle rein?

Bei der Bekleidung von Ortovox fällt sofort ins Auge, dass die natürlichen Materialien wie Wolle immer einen festen Platz haben. Sei es als wollige Füllung bei den isolierenden Swisswool Jacken für Herren oder Damen oder als anschmiegsames Mischgewebe bei den Fleece Melange Hoodies und Fleece Light Melange Pullovern.

Selbst in den luftigen und strapazierfähigen Trekkinghosen und Shorts werden Einsätze aus weicher Merinowolle verarbeitet. Die Funktionsunterwäsche von Ortovox ist je nach Einsatzzweck entweder aus reiner Merinowolle oder aus Mischgewebe mit Kunstfaseranteil erhältlich.

Der Hersteller hat es aber nicht bei der Bekleidung belassen, sondern einen Blick über den Tellerrand gewagt. So gibt es inzwischen sogar Rucksäcke wie den Peak Light von Ortovox, deren Rückensysteme mit thermogepresster Swisswool Wolle ausgestattet sind.

Diese innige Liebe zur Wolle hat dabei durchaus gute Gründe. Das natürliche Material kann einen großen Teil des eigenen Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen und so zum Beispiel den Schweiß zügig von der Haut wegziehen. Die natürliche, antibakterielle Wirkung der Wolle verhindert, dass unangenehme Gerüche entstehen und selbst im feuchten Zustand wirst du von der Wolle weiterhin zuverlässig gewärmt.

Damals wie heute dein schützender Partner am Berg

Trotz all dieser Produktentwicklung hat Ortovox seine Wurzeln nicht vergessen und bietet nach wie vor Lösungen für die Herausforderungen beim Wintersport. Begeisterte Skifahrer und Snowboarder bekommen so mit den alpinen Rucksäcken wie dem Powder Rider, dem Tour Rider oder dem Free Rider perfekt durchdachte Tragesysteme, Halterungen und Protektoren für ihre Abfahrten.

Manche Modelle wie der Traverse Rucksack sind darüber hinaus in den unterschiedlichsten Größen von minimalistischen 18 Litern bis zum 40 Liter Volumen für mehrere Tage erhältlich und eignen sich nicht nur für den sportlichen Wintereinsatz.

So schafft es Ortovox mit seiner hochwertigen Bekleidung und Ausrüstung für mehr Komfort und Sicherheit bei deinen Outdoor Touren zu sorgen, egal ob diese in Schnee und Eis oder bei der Wanderung durch tropisches Klima stattfinden.

Ortovox Bekleidung und Ausrüstung

Ortovox Bekleidung und Ausrüstung ist vor allem bei Wintersportlern beliebt, wurde aber als Marke aus ganz anderen Intentionen heraus gegründet. 1976 gründet Gerald Kampel ein Ingenieurbüro für messtechnische Ausrüstung und Industrieautomation, das Messgeräte für den U-Bahn-Bau entwickelt und damit die Sicherheitssituation in der Branche erheblich verbessert. Der erste Schritt Richtung Wintersport wurde 1980 getan, mit der Entwicklung des ersten Doppelfrequenzgeräts ORTOVOX F2 für die Suche nach Lawinenverschütteten.

Voice of the mountains

In den darauffolgenden 10 Jahren kamen Tiefschnee-Rucksäcke, Lawinenschaufeln und Sportmode aus Walkwolle dazu. Dass einige der Produkte selbst nach 20 Jahren noch immer im Einsatz sind, ist ein klares Zeichen für den hohen Qualitätsstandard bei Ortovox. In den 90ern beginnt eine effektive Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Extremalpinisten Hans Kammerlander und mit Sportorthopäden die den Designern beratend zur Seite stehen. Bei Ortovox spricht man die Sprache der Berge. Jeder Mitarbeiter steht persönlich für die Marke und das Ziel, dem Kunden sichere Bergerlebnisse zu ermöglichen, die sein Leben bereichern.

29 Artikel gefunden

1 - 24 von 29 Artikel(n)