Grenze die Suche weiter ein

Hersteller

Größe

Farbe

Wärmende Sturmhauben in dick und dünn

Auch wenn man bei der klassischen Sturmhaube ein genaues Bild vor Augen hat, gibt es dennoch zahlreiche Unterschiede zwischen den Materialstärken und funktionellen Eigenschaften. Schon auf den ersten Blick zeigt sich zum Beispiel, dass unterschiedlich große Aussparungen auf der Vorderseite zum Einsatz kommen, sodass je nach Einsatzweck nur die Augen oder größere Bereiche freigelassen werden.

Bei manchen Modellen wie der Whiteout Mask von Ortovox kann der Ausschnitt auch noch vergrößert werden, indem ein Teil des Materials nach unten weggeklappt wird. Andere Modelle wie der Lightwool Balaclava von Aclima bieten hingegen am unteren Saum einen verlängerten Schutz, sodass auch der Nacken- und Schulteransatz noch von der wärmenden Wirkung profitiert.

In der Wärmeleistung unterscheiden sich die Sturmhauben und Skimasken je nach Material deutlich, um für den milden Wintertag wie auch für eisige Temperaturen gewappnet zu sein.

Für jedes Wetter die passende Balaclava

Um unterschiedliche Temperaturbereiche abzudecken, haben die Hersteller verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Bei Woolpower werden zum Beispiel die Mischmaterialien mit hohem Wollanteil unterschiedlich dich verarbeitet. Die leichtesten Versionen bestehen aus einem glatten, eher dünnen Gewebe, während die dickeren Sturmhauben aus Wolle mit einem Frotteestrick in unterschiedlich hoher Ausführung ausgestattet sind.

Je dicker das Material, umso dicker ist schließlich auch die isolierende Schicht und damit die Wärmeleistung. Auf die Spitze treibt es dabei Montbell mit ihrer Down Balaclava. Die mit Daunen gefüllte Sturmhaube wirkt wie die separate Kapuze einer dicken Daunenjacke und wird auch genauso eingesetzt.

Über Knöpfe auf der Vorderseite lässt sie sich öffnen und kann so zum Beispiel als schützender Wärmespeicher für den Kopf eingesetzt werden, wenn die klassische Mütze nicht ausreicht und die Daunenjacke selbst nur einen Kragen besitzt.

Und zu guter Letzt gehören zu den Outdoor Sturmhauben auch die Wassersportmodelle, die speziell für den Einsatz beim Paddeln konzipiert wurden. So findest du für jede Outdooraktivität und jede Wetterlage bei uns die passende Sturmhaube, um deinen Kopf auch bei kalter Wetterlage zuverlässig warmzuhalten.

Schützende Sturmhauben

Schützende Sturmhauben (auch Sturmmütze) oder Balaclavas (Namensgeber ist der Ort Balaklawa auf der Krim) sind besonders bei Ski und Snowboard Fans beliebt. Aber auch bei allen anderen Outdoor Aktivitäten und Expeditionen, wo mit Minusgraden, schneidendem Wind und Schnee gerechnet werden muss, erweist sich eine wärmende Sturmhaube als ideales Winter Accessoire.

Der 360° Kälteschutz für deinen Kopf

Unter Helm und Kapuze schützt die Balaclava das ganze Gesicht, nur die Augen bleiben frei. Meist kann die Augenöffnung bis unter die Nase oder unter den Mund heruntergezogen werden. Im Mund-/Nasenbereich ist meist besonders durchlässiges Material verarbeitet. Atmungsaktive Sturmhauben sind für den Wintersport ideal. Hochwertige Sturmmützen aus Fleece oder Merinowolle haben unsere Bekleidungsexperten wie Montane, Direct Alpine, Mountain Equipment oder Woolpower im Angebot.

Wassersport-Hauben

Egal ob Trekraft, Seekayak oder Kanutour - Du findest bei walkonthewildside garantiert auch für diese Hobbys die richtigen Kopfhauben aus Neopren oder Fleece von Reed, Palm oder Typhoon.

9 Artikel gefunden

1 - 9 von 9 Artikel(n)