Craghoppers Mückenschutzkleidung

Auch wenn die Gründung von Craghoppers durch Brian Gaskin und Roy Holmes im Zuge einer Everest Besteigung erfolgte, ist die hochwertige Bekleidung nicht nur bei extremen Outdoor Abenteuern zu finden. Im Gegenteil, mit den alltagstauglichen Designs und der großen Bandbreite hat es Craghoppers geschafft, von der Safari bis zum Großstadtalltag alle Bereiche abzudecken.

Berühmt ist die Marke Craghoppers vor allem für ihre dauerhafte insektenabwehrende Ausstattung NosiLife, die in Hosen, Hemden, Hoodies und Blusen verarbeitet wird und sich nicht herauswäscht. Und auch mit den extrem dicht gewebten Materialien der Kiwi Serie, durch die Insekten nicht hindurchstechen können, zeigt Craghoppers seine Expertise in Sachen Mückenschutzkleidung.

Rundum geschützt und bestens gerüstet

Gerade in den Hemden und Blusen zeigt der Hersteller außerdem seinen gekonnten Blick für die kleinen, aber wichtigen Details. So landen unauffällige, aber extrem praktische Features wie Sonnenbrillenhalter, aufklappbare Sonnenschutzkrägen, Brillenputztücher und versteckte Taschen an vielen Modellen und gestalten so den (Outdoor-) Alltag komfortabler.

Und auch bei den Hosen ist vom schlichten, geradlinigen Modell aus Stretchgewebe bis zum Cargo Modell mit unzähligen Taschen und abnehmbaren Hosenbeinen alles dabei. In vielen Modellen der hochwertigen Mückenschutzbekleidung von Craghoppers ist außerdem ein hoher UV-Schutz eingearbeitet, damit du bei deiner Fernreise in heiße Klimazonen besser geschützt bist.

Damit ist Craghoppers die perfekte Adresse, wenn es um luftige, UV-schützende und insektensichere Kleidung geht – egal ob für das Picknick im Stadtpark oder die Safari.

Craghoppers Mückenschutzkleidung

Vor der Produktion der ersten Craghoppers Mückenschutzkleidung stand eine riesige Herausforderung. 1965: Ein Grüppchen abenteuerlustiger Briten aus Yorkshire hat sich in den Kopf gesetzt, den Mount Everest zu besteigen. Natürlich brauchten sie dafür wasserdichte Jacken, Hosen, Shirts, warme Unterwäsche - was man eben bei extremen Wetterbedingungen so braucht. So machten sie sich an die Arbeit: Design folgte Recherchen folgten Design folgte... bis dass sich schließlich alles auszahlte und sich die Jungs auf dem Gipfel des Mount Everest wiederfan­den.

Der Experte für mückensichere Kleidung

Craghoppers hieß das junge Unternehmen, das daraufhin an den Start ging. Man ließ sich in Manchester nieder und widmete sich wieder der gemeinsamen Leidenschaft – dem Reisen und Outdooren. Bis heute profitiert die Firma von den verschiedensten Reiseerfahrungen und dem praktischen Wissen seiner Mitarbeiter.

Das Ergebnis: Erstklassige und innovative Outdoor-Bekleidung für extreme Witterungsbedingungen. Seit 2008 arbeitet Craghoppers außerdem mit dem Super-Pfadfinder Bear Grylls zusammen. Die einzigartige Kombination aus Craghoppers Extertise und Bear Grylls' Abenteuerdurst ergab eine Produktreihe gemacht für die extremsten Bedingungen.

9 Artikel gefunden

1 - 9 von 9 Artikel(n)