Filtern nach
Hersteller
Preis
Filter

Schicke Beanies und warme Wintermützen

Mützen und Beanies kommen nicht nur im tiefsten Winter, sondern auch in den kühlen Morgen- und Abendstunden im Sommer zum Einsatz. Schließlich verlieren wir einen großen Teil der Körperwärme über den Kopfbereich, was beim Wandern, Radfahren, bei Bootstouren oder auch nachts im Schlafsack äußerst unangenehm werden kann.

Hierfür gibt es eine große Auswahl an schicken Outdoor Mützen, die mit ihren unterschiedlichen Materialien für den Einsatz rund ums ganze Jahr geeignet sind. Wer einen leichten Schutz bevorzugt (zum Beispiel um ihn unter dem Fahrradhelm zu tragen), findet zum Beispiel bei Herstellern wie Aclima, Woolpower oder HAD leichte, dünne Mützen aus synthetischen und natürlichen Materialien.

Und auch bei den dicken, gestrickten oder gefütterten Modellen sind sowohl die klassischen Wollmützen als auch die synthetischen Fleecemützen vertreten.

Für jeden Einsatz das passende Material

Beide Versionen haben dabei ihre eigenen Vor- und Nachteile. Synthetische Materialien, wie sie bei Fleecemützen zum Einsatz kommen, sind besonders schnelltrocknen, strapazierfähig und leicht. Reine Wollmützen sind meist etwas schwerer, bringen dafür aber den Vorteil mit, dass sie auch im nassen Zustand noch wärmen und keine Gerüche annehmen.

In vielen Modellen setzen die Hersteller daher auf eine Materialmischung, die die Vorteile beider Materialsorten miteinander verbindet. So entstehen atmungsaktive, pflegeleichte und warme Mützen und Beanies in vielen verschiedenen Farben und Formen, die dich nicht nur im Outdooreinsatz, sondern auch im Alltag mit ihrem bequemen Komfort begleiten.

Outdoor Mützen und Beanies

Outdoor Mützen und Beanies sind der Klassiker für warme Ohren. Ob im Winter für den Alltag, auf Skitouren und beim Snowboarden, für Alpin Trekking und Bergtouren – wer Outdoor in der Kälte unterwegs ist, braucht einen zuverlässige Kopfbedeckung, die wärmt. Mützen werden aus verschiedenen Materialien hergestellt – ob Wollmütze, Fleecemütze oder Strickmütze kommt dabei ganz auf die persönlichen Vorlieben und auf die Art des Outdoor Einsatzes an.

Für jeden Einsatz die richtige Kopfbedeckung

Eine atmungsaktive Mütze, ein Beanie oder ein Stirnband empfiehlt sich vor allem für den Outdoorsport. Fleece oder Mischgewebe ist leicht, isoliert hervorragend und transportiert gleichzeitig die Feuchtigkeit vom Körper weg. Dabei lässt es sich sehr klein verstauen und nimmt kaum Platz weg. Einige Modelle sind so geschnitten, dass sie perfekt unter einen Helm passen, was vor allem Fahrradfahrer, Ski Fans und Kletterer interessieren dürfte.

Bekleidungsspezialisten wie Ortovox, Outdoor Research oder Woolpower bieten hochwertige Kopfbedeckungen, die gegen Schnee, Regen und Wind schützen – und das in absoluter Top Qualität.