Opinel

Das Original mit über 200 Jahren Schmiedetradition


Schon im Jahr 1800 eröffnete der Franzose Victor-Amédée Opinel seine eigene kleine Schmiede in Gevoudaz im Südosten Frankreichs. Und obwohl der kleine Familienbetrieb von Anfang an für seine Schneidwerkzeuge in der Region berühmt war, brachte erst der Enkel von Victor, Joseph Opinel, das legendäre Klappmesser auf den Markt. Seit 1890 gibt es das Taschenmesser mit charakteristischem Holzgriff und Metallschelle zum Fixieren der Klinge.


Im Jahr 1909 bekamen die Opinel Messer ihr Logo, die gekrönte Hand. Dabei ging es Joseph Opinel um mehr als ein bloßes Firmenlabel. Die Kennzeichnung mit einem unverwechselbaren Emblem ging auf die Tradition zurück, die König Karl IX im Jahr 1565 ins Leben rief und damit festlegte, dass jeder Handwerksmeister seine Ware mit einem Label prägen muss. Seitdem sind die Opinel Taschenmesser und Sägen in den verschiedenen Größen in unzähligen Hosentaschen und Rucksäcken mit euch unterwegs und leisten im Haushalt, in der Freizeit wie bei Outdoor Einsätzen zuverlässige Dienste – kein Wunder, bei über 200 Jahren Schmiedetradition!

Zeige 1 - 7 von 7 Artikeln